26 | 02 | 2024

Wetter. In der ersten Dezemberhälfte 2003 gab es noch 4 Tage mit Temperaturen über 10 °C. Die Tagestemperaturen erreichten an allen Tag positive Temperaturen bei 18 Tagen mit leichten Nachtfrösten. Es fielen nur 22 Liter Niederschlag. An 12 Tagen im Januar blieb es frostig. In 5 Nächten sanken die Temperaturen unter minus 10 °C. In der ersten Februarwoche stiegen die Temperaturen an 5 Tagen über 10 °C. In der zweiten und dritten Dekade gab es leichte Nachtfröste, die bis in die erste Märzwoche erhalten blieben. In der zweiten und dritten Dekade des März stiegen die Temperaturen an 15 Tagen über 10 °C, davon 7 Tage über 15 °C. Vom Januar bis März fielen nur 38, 27 und 26 Liter Niederschlag.

Der April wurde dann sehr mild und trocken mit nur 15 Liter Niederschlag. An 10 Tagen stiegen die Temperaturen über 20 °C. Dafür überschritten die Temperaturen im Mai nur an 10 Tagen die 20 °C. Es fielen aber 71 Liter Regen. Auch im Juni gab es nur 14 Tage über 20 °C, davon 4 Tage über 25 °C. Der Juli schaffte es nur an 12 Tagen über sommerliche 25 °C, davon 2 Tage über 30 °C. Im August begann dann ein warmer Monat mit 11 sommerlichen Tagen und 4 hochsommerlichen Tagen in den ersten beiden Dekaden. Von Juni bis August fielen folgende Niederschläge: 38, 79 und 37 Liter. Im September stiegen die Temperaturen in den ersten beiden Dekaden an 18 Tagen über 20 °C, davon 7 Tage über 25 °C, bei 45 Liter Regen. Es folgte ein schöner Oktober mit nur 33 Liter Regen. Mit nur 520 Liter Niederschlag war 2004 viel zu trocken.
 
Vegetation. Die warmen Temperaturen im März und April sorgten füe einen zeitigen Austrieb Ende April. Fehlende Niederschläge beeinträchtigten die Wüchsigkeit der Triebe. Die Blüte verlief normal.
 
Befallsdruck. Lediglich die hohen Niederschläge im Juli sorgten für einen gewissen Befallsdruck. Es waren sehr wenig Pflanzenschutzmaßnahmen notwendig.
 
Lese. Die Lese begann spät am 10. Oktober mit dem Müller-Thurgau und endete am 31. Oktober mit dem Riesling: Müller-Thurgau (81 °Oe), Weißburgunder (90 °Oe), Kerner (89 °Oe), Grauburgunder (94 °Oe), Traminer (94 °Oe) und Riesling (92 °Oe). Die Menge war durchschnittlich und die Mostgewichte ordentlich.

Bildergalerie 2004

  • Weinberg2004001Mohnteppich im Mai 2004
vorheriges Jahr   nächstes Jahr
registrierter Bereich
Links